Wir über uns PDF Drucken E-Mail

Wir sind die Jugendfeuerwehren im Feuerwehrverband Wetzlar e.V.Unser Verbandsgebiet

Der Feuerwehrverband Wetzlar e.V. umfasst die Städte und Gemeinden des Altkreises Wetzlar (jetzt Lahn-Dill-Kreis / Hessen).

Dazu gehören die 13 Städte und Gemeinden Aßlar, Bischoffen, Braunfels, Ehringshausen, Hohenahr, Hüttenberg, Lahnau, Leun, Schöffengrund, Sinn (Ortsteil Edingen), Solms, Waldsolms, Wetzlar. Zum 31.12.2016 gab es im Verbandsgebiet 62 Jugendfeuerwehren mit rund 650 Jugendlichen (davon 180 Mädchen).



Wer oder was sind die Jugendfeuerwehren?

Die Jugendfeuerwehr ist die Jugendabteilung einer Freiwilligen Feuerwehr. Das Eintrittsalter beträgt in Hessen 10 Jahre. Die Jugendfeuerwehrarbeit hat das Ziel, Kinder und Jugendliche für den Einsatz in der Feuerwehr vorzubereiten. Mit 17 Jahren kann man dann in die Einsatzabteilung wechseln. Die Jugendfeuerwehren nehmen zudem wichtige Aufgaben im Bereich der allgemeinen Jugendarbeit wahr, wo sie durch verschiedenste Freizeitmaßnahmen bei der Betreuung von Kindern und Jugendlichen mitwirken.

Die Jugendfeuerwehr bei einer Übung

Die Jugendfeuerwehr bei einer Übung


Was bietet die Jugendfeuerwehr?

Die Ausbildung in der Jugendfeuerwehr enthält das Erlernen von Grundtätigkeiten im Feuerwehrdienst sowie die Übung von Geschicklichkeit, Beweglichkeit und Allgemeinwissen. Auch gemeinsame Unternehmungen außerhalb des Feuerwehrrahmens stehen in vielen Jugendfeuerwehren auf dem Programm. So können zum Beispiel Zeltlager, Kinobesuche oder sportliche Tätigkeiten wie Fußball durchgeführt werden. Diese fördern ganz besonders den Aufbau eines Zusammengehörigkeitsgefühls innerhalb der Jugendfeuerwehr im Hinblick auf die für die Einsatzabteilung erforderliche Teamfähigkeit und Kameradschaft. Die Arbeit in der Jugendfeuerwehr umfasst demnach gleichberechtigt sowohl den Bereich der feuerwehrtechnischen Ausbildung wie auch die allgemeine Jugendarbeit. So wird vermehrt auf soziale Aspekte Wert gelegt.


 
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2018 by VJFW Wetzlar (Impressum und Datenschutzerklärung)